Neues von VAMED

Spatenstich für neue Sterilgutversorgungsabteilung am Klinikum Kassel
Der Krankenhausdienstleister VAMED und das Klinikum Kassel haben auf dem Gelände neben dem Hubschrauberlandeplatz den ersten Spatenstich für den Neubau einer Zentralen Sterilgutversorgungs-Abteilung (ZSVA) gesetzt.
OrionHealth und VAMED setzen Rhapsody® Integration Engine erfolgreich im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein ein
Durch die Einführung von Rhapsody konnten am UKSH typische Herausforderungen bei der Integration verschiedener IT-Systeme im Krankenhaus bewältigt werden.
Gesundheitskonzern VAMED baut internationale Marktpräsenz aus
Umsatz 2013 erstmals über 1 Mrd. Euro – 15 % Zuwachs beim Auftragsbestand, Anteil des Dienstleistungsgeschäfts wächst – Gute Basis für zukünftiges Wachstum
24.04.2014
UKSH und VAMED setzen erfolgreiche Partnerschaft bei der Informationstechnologie fort
Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) und der Krankenhausdienstleister VAMED setzen ihre seit 2010 bestehende Partnerschaft bei der Informationstechnologie in den nächsten fünf Jahren fort und werden diese künftig weiter ausbauen.
Eröffnung des neuen Krankenhauses Hofheim am 1. Juli
Fliesenleger, Installateure, Maler, Schreiner, Elektriker und Landschaftsgärtner sind zurzeit die Hauptakteure, die die Fertigstellung des Krankenhausneubaus in Hofheim vorantreiben. Die Vorbereitungen für die vollständige Inbetriebnahme des ersten Bauabschnitts am 1. Juli 2014 treten jetzt in die letzte Phase.
VAMED ist neuer Partner im Bereich der Sterilgutversorgung für das Klinikum Kassel
Die neuen Partner haben zum Jahresanfang eine gemeinsame Servicegesellschaft – die CASALIS Facility Services GmbH – gegründet, an der das Klinikum mit 51 Prozent und VAMED mit 49 Prozent beteiligt sind.
Dr. Gerd Krick, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Fresenius, für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet
Als Vorsitzender des Aufsichtsrats der VAMED AG trug Dr. Krick dazu bei, Fresenius Vamed zu einem führenden internationalen Gesundheitsdienstleister mit heute 13.000 Mitarbeitern in 72 Ländern und weltweit über 650 realisierten Gesundheitsprojekten zu entwickeln.
VAMED und Züblin sanieren das Bettenhochhaus der Berliner Charité
Investitionsvolumen liegt bei rund 200 Millionen Euro • Baufertigstellung Ende 2016 geplant