Neubau J4

Für das Zentralinstitut (ZI) für seelische Gesundheit in Mannheim errichtet VAMED als Generalübernehmer einen Neubau auf dem in der Innenstadt gelegenen Grundstück J4. Dieser soll den geänderten Anforderungen an die Behandlung der Patienten auf der Höhe der Forschung gerecht werden. Das von HDR TMK geplante Gebäude wird künftig die Behandlung der Patienten und die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter erheblich verbessern. Die modernen Räume ermöglichen neue Therapie- und Versorgungskonzepte, die eine auf den Patienten bezogene, individuelle Begleitung durch ein festes Arzt-Therapeuten-Team vorsehen. Außerdem soll die wohnortnahe psychiatrische Maximalversorgung für die Zukunft gesichert werden. In unmittelbarer räumlicher Verschränkung auf dem Campus in der Mannheimer Innenstadt vereint das ZI gemeindenahe Maximalversorgung und innovative Forschung. Der Neubau in J4 bedeutet einen weiteren wichtigen Schritt, um die ambitionierte, therapiegeleitete Forschungsagenda weiterhin erfolgreich umsetzen zu können.

Der Neubau wird sich mit vier Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss harmonisch in den städtebaulichen Kontext einfügen. Durch die Anordnung des großzügigen Eingangsplatzes mit Therapiegarten und Außenterrasse der Cafeteria sowie von offenen und geschlossenen Innenhöfen, wird der Außenraum mit dem Neubau verzahnt und lässt so öffentliche als auch nichtöffentliche Bereiche entstehen, die räumlich ineinanderfließen. Der Neubau ist insgesamt als offenes und lichtes Haus konzipiert. Es werden Blickbezüge nach Außen mit viel Tageslicht entstehen sowie Rückzugsmöglichkeiten für die Patienten, die Geborgenheit vermitteln, gleichzeitig werden aber auch großzügige Begegnungszonen geplant.

Die einzelnen Funktionsbereiche sollen so im Gebäude organisiert werden, dass kurze Wege einen reibungslosen und ökonomischen Betrieb ermöglichen, Synergien realisiert werden können, Betriebsabläufe optimiert sind und eine bestmögliche ärztliche Versorgung gewährleistet ist.

Zahlen und Fakten

  • NF ca. 7 500 qm
  • BGF ca. 16 600 qm
  • Stockwerke:  UG, EG, 1.-4. OG
  • Baubeginn: 2018
  • Fertigstellung: 2022

Bereiche

1. Untersuchung und Behandlung:

  • Dienstraumbereich,
  • Physiotherapie,
  • Ergotherapie.

2. Pflege:

  • 2 x Pflege Pyschiatrie 17+2 Betten,
  • Gemeinsame Räume Pflege Psychiatrie,
  • 2 x Pflege Gerontopsychiatrie 22 Betten,
  • Gemeinsame Räume Pflege Gerontopsychiatrie.

3. Verwaltung: Leitung und Verwaltung

4. Soziale Dienste:

  • Zentrale Therapieplanung,
  • Raucherbereich,
  • Personalumkleiden,
  • Personalspeisenversorgung.

5. Ver- und Entsorgung:

  • Speisenversorgung/Cafeteria,
  • Wäscheversorgung,
  • Lagerhaltung/Güterumschlag,
  • Wartung und Reparatur,
  • Abfallbeseitigung,
  • Haus- und Transportdienst.

6. Forschung und Lehre:

  • Schlaflabor,
  • Hörsaal,
  • Studentische Räume

7. Tiefgarage: 80 Stellplätze

 

 

Webcam