Kategorie: Pressemitteilung

VAMED baut internationale Präsenz weiter aus VAMED baut internationale Präsenz weiter aus

Der international führende Gesundheitsdienstleister VAMED hat 2017 mit einem EBIT von 76 Mio. Euro sein zwölftes Rekordjahr in Folge erzielt. Der Auftragseingang übertraf den Vorjahreswert um 8 Prozent und lag 2017 bei 1,1 Mrd. Euro. Neue Markteintritte gelangen der VAMED im vergangenen Jahr in Dänemark, Spanien, Äquatorial-Guinea, Sambia und Nepal. Bis 2020 will die VAMED ihre globale Präsenz von derzeit mehr als 80 auf 100 Länder erweitern. > Zur Pressemitteilung des VAMED-Konzerns


Spatenstich für Klinikneubau Biberach gesetzt

Mit dem Klinikneubau auf dem zukünftigen Gesundheitscampus am Hauderboschen setzen die Sana Kliniken im Landkreis Biberach Maßstäbe für eine sichere und innovative Patientenversorgung. Beim heutigen Spatenstich sprachen die Verantwortlichen von Sana, Landkreis und Stadt Biberach sowie VAMED von einem weiteren Meilenstein auf dem Weg zum neuen Zentralkrankenhaus und damit für die Gesundheitsversorgung in der Region.


VAMED erwirbt cleanpart healthcare – führender Sterilgut-Dienstleister entsteht VAMED erwirbt cleanpart healthcare – führender Sterilgut-Dienstleister entsteht

Die VAMED Management und Service GmbH Deutschland erwirbt zum 2.11.2017 die cleanpart healthcare GmbH. Das Duisburger Unternehmen cleanpart healthcare ist gemeinsam mit seiner Tochtergesellschaft, der INSTRUCLEAN GmbH, ein anerkannter und erfahrener Dienstleister für die Aufbereitung von Medizinprodukten. Durch die Übernahme entsteht der führende Anbieter von Dienstleistungen rund um die Sterilgutversorgung in Deutschland.


Sana unterzeichnet Vertrag mit Generalübernehmer zum Neubau des Biberacher Zentral-krankenhauses

Die Sana Kliniken Landkreis Biberach GmbH hat den nächsten Meilenstein auf dem Weg zum neuen Biberacher Zentralkrankenhaus samt Gesundheitscampus erreicht. Beate Jörißen, Geschäftsführerin der Sana Kliniken Landkreis Biberach GmbH, hat gestern den Vertrag mit dem Generalübernehmer unterzeichnet, der mit der Realisierung des Bauprojektes beauftragt worden ist. Den Zuschlag erhielt die VAMED Health Project GmbH.


Sterilgutaufbereitung am Klinikum Kassel nach neuer ISO-Norm für Medizinproduktaufbereitung zertifiziert

Die Sterilgutaufbereitung am Klinikum Kassel kann auch sensible Instrumente wie Endoskope nach den höchsten Qualitätsstandards aufbereiten. Ein externer Zertifizierer hat jetzt bestätigt, dass die Sterilgutversorgung und die Aufbereitung der Endoskope auch den strengeren Vorgaben der neuen Norm DIN EN ISO 13485:2016 entsprechen.




UKSH feiert Richtfest des Klinikums der Zukunft am Campus Kiel UKSH feiert Richtfest des Klinikums der Zukunft am Campus Kiel

Mit traditionellem Richtspruch, Dank an Architekten und Bauarbeiter sowie der Bitte um Gottes Segen feierte das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) am Campus Kiel heute, 26. April 2017, das Richtfest des Klinikums der Zukunft. Der sechsstöckige Neubau bildet künftig den neuen Mittelpunkt der universitären Maximalversorgung am Campus Kiel.

Attachments


VAMED erreichte 2-Milliarden-Euro-Marke im Auftragsbestand 2016 VAMED erreichte 2-Milliarden-Euro-Marke im Auftragsbestand 2016

VAMED kann auch 2016 wieder einen Auftragsrekord vermelden. Dank neuer Schlüsselprojekte im österreichischen Gesundheitswesen sowie großer Krankenhaus-Projekte in Europa, Afrika, Asien-Pazifik und Lateinamerika kletterte der Auftragsbestand im Projektgeschäft auf erstmals rund 2 Mrd. €. Der Umsatz des weltweit führenden Gesundheitsdienstleister konnte 2016 organisch um 5 Prozent auf 1,16 Mrd. € gesteigert werden, das Betriebsergebnis (EBIT) um 8 Prozent auf 69 Mio. €.

> Zur Pressemitteilung des VAMED-Konzerns


IT des UKSH mit Spitzenposition als SAP-Kompetenzzentrum im internationalen Vergleich IT des UKSH mit Spitzenposition als SAP-Kompetenzzentrum im internationalen Vergleich

Bereits zum fünften Mal in Folge und damit seit nunmehr 10 Jahren, ist die UKSH Gesellschaft für IT Services mbH von der SAP SE als SAP-Kompetenzzentrum CCoE (Customer Center of Expertise) für einen weiteren Zeitraum von zwei Jahren zertifiziert worden.