Modernisierung zentrales Apothekenlager

Es handelt sich um eines der größten Apothekenlager in der Region. Beliefert werden insgesamt zwölf Klinikstandorte und darüber hinaus noch Rettungsdienst, Feuerwehr und das Deutsche Rote Kreuz der gesamten Region.

Kern der Umbaumaßnahme war neben der Neustrukturierung des bestehenden Apothekenlagers die Erweiterung der Lagerfläche sowie die Neuanschaffung zweier Rowa-Kommissionierungsautomaten. Es handelt sich um ein Hochregallager für Medikamente, das automatisiert sowohl die Einlagerung als auch die Auslagerung und stationsbezogene Kommissionierung von Medikamenten ermöglicht.

Die Sanierung erfolgte während des uneingeschränkten Betriebs des Apothekenlagers.

Projektdaten:

  • Fläche: ca. 800 m²
  • Umsetzung: 2019
  • Budget: ca. 1,0 Mio. Euro