Mit Erfahrung komplexe Projekte zum Erfolg bringen

Seit vier Jahrzehnten unterstützen wir Krankenhäuser beim zuverlässigen und effizienten Betrieb ihrer Gebäudetechnik. Mit unseren mehr als 1.000 Fachkräften betreuen wir derzeit rund 140 Standorte unterschiedlichster Größe und Versorgungsstufen. Dementsprechend verfügen wir über ein breites Fachwissen und viel Erfahrung  – insbesondere bei aufwendigen und komplexen Einzelprojekten wie

  • Brandschutzsanierungen
  • Modernisierungen
  • Umbauten und Erweiterungen
  • Optimierung des Energieverbrauchs
  • Modernisierungen von technischen Anlagen

Stehen Sie auch vor einer solchen oder ähnlichen Herausforderung? Dann erfahren Sie im Folgenden mehr oder kontaktieren Sie uns direkt.

 

 

Bauen im Bestand

Mehr erfahren

Technische Projekte

Mehr erfahren

Schulungen

Mehr erfahren


 

 

 

Bauen im Bestand

Krankenhausgebäude müssen von Zeit zu Zeit dem technischen und medizinischen Fortschritt angepasst werden, damit sie auch in Zukunft den veränderten Anforderungen und Abläufen einer modernen Patientenversorgung gerecht werden.  Das Umbauen, Erweitern und Sanieren von Bestandsgebäuden ist oft eine enorme Herausforderung. Denn der laufende Krankenhausbetrieb darf möglichst nicht beeinträchtigt werden. Deshalb braucht es eine gute Planung und eine flexible Projektsteuerung, was wiederum viel Fachwissen und Erfahrung erfordert. Beides stellt VAMED gerne zur Verfügung – von der ersten Projektidee bis zur Inbetriebnahme.

Projektbeispiele:

 

 

Technische Projekte

Planung, Nutzerabstimmung, Ausschreibung und Inbetriebnahme von:

Blockheizkraftwerken: Sinnvolle hydraulische Einbindung und Auslegung der Größe.

Raumlufttechnischen Anlagen: Effizienzmessungen, Konzeptentwicklung, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Ausschreibung, Fördermittel.

Schließanlagen: Sie möchten ein bestehendes Schließsystem erweitern oder eine neue Schließanlage einbauen? Wir konzipieren Ihnen ein persönliches Schließanlagenkonzept entsprechend Ihren Anforderungen. Download Leistungen Schließanlagenkonzept (PDF, 195 kb)

Telefonanlagen: Wer braucht welches Telefon mit welchen Merkmalen? Betriebsvereinbarungen müssen vorbereitet und verhandelt werden. Die Telefone müssen programmiert und ausgetauscht sowie die Anschlüsse umgestellt werden.

Beleuchtungskonzepten: Wissen Sie, welcher Raum welche Beleuchtungsstärke benötigt? Oder möchten Sie den Energieverbrauch Ihrer Leuchtmittel unter Betrachtung der Lebensdauer verringern?  Fragen Sie bei uns ein individuelles Beleuchtungskonzept an.

Projektbeispiele:

Sie haben andere komplexe Projekte vor? Dann kommen Sie gerne auf uns zu.

 

 

CheckUps

Energie-CheckUp

Langjährig erfahrene Mitarbeiter aus unserer Krankenhausbetriebstechnik besuchen Ihre Liegenschaft und nehmen alle Energieverbraucher strukturiert auf. Anschließend geben sie zahlreiche Hinweise und Tipps, an welchen Stellen und mit welchen Maßnahmen sich Energie einsparen und die Betriebssicherheit verbessern lassen.

Zum kostenlosen Online-Energie-CheckUp 

 

Richtlinien-CheckUp

Bei unserem Compliance-CheckUp überprüfen unsere Fachleute, ob Sie die Anforderungen im Arbeitsschutz, die gesetzlichen Vorschriften, wichtige Prüfungen und unternehmensinterne Richtlinien beachten und einhalten. In kollegialem Austausch sprechen wir mit Ihnen gemeinsam vor Ort alle wichtigen Punkte durch, gehen durch die Liegenschaft und geben in der gemeinsamen Diskussion viele Tipps und Hinweise.

 

 

Schulungen

Fortbildung "Verantwortliche Führungskraft in der Krankenhausbetriebstechnik"

Wissen Sie, wofür Sie als technische Führungskraft wirklich verantwortlich sind? Ihr Bereich ist groß und umfasst außer dem Arbeitsschutz auch viele technische und juristische Aspekte. Bei unserem Seminar werden in zwei Tagen die wichtigsten rechtlichen Themen besprochen. Am Ende des Seminars wissen Sie, wo die Fallstricke lauern und auf welche Prüfungen oder Termine geschaut werden sollte. Dieses Seminar ist inhaltlich auf die Belange der Krankenhausbetriebstechnik abgestimmt und wird von praxiserfahrenen Referenten gehalten.

Termine:

  • 7. und 8. November 2022 in Lüneburg
  • 17. und 18. Januar 2023 in Erfurt
  • 14. und 15. Februar 2023 in Berlin

Anmeldung siehe Kontakt.


 

Kontakt


Jana Fährmann
Telefon: 030 246 269 412
E-Mail


Ove Mölln
Telefon: 0162 2495965
E-Mail